Im Trauerfall 

Im Trauerfall sind wir als Pastorinnen und Pastor gern für Sie da und begleiten Sie durch diese besondere Zeit des Abschiednehmens. Wir begleiten Sie in Seelsorgegesprächen, Absprachen zur Vorbereitung der Trauerfeier und auf Wunsch auch darüber hinaus.

Die Formalitäten einer Trauerfeier und Beerdigung erledigt in der Regel ein Bestattungsunternehmen Ihrer Wahl.

Bei einer kirchlichen Bestattung steht unser Dienst für Sie kostenfrei zur Verfügung. Dies beinhaltet die Kirche als Ort der Trauerfeier, der Dienst der Pastorin oder des Pastors, der Sie im Trauerfall begleitet. Auch die musikalische Begleitung des Trauergottesdienstes durch eine Organistin oder einen Organisten ist bei kirchlichen Trauerfeiern kostenfrei, ebenso der Dienst der Küsterin, die die Kirche vor- und nachbereitet. 

Bitte melden Sie sich für weitere Fragen, gerne auch unabhängig vom Bestatter.
Hier können Sie uns eine Nachricht senden. Einer oder eine der Pastoren meldet sich so schnell es geht bei Ihnen! 

Die Taufe

Die Taufe ist das sichtbare Zeichen des Ja zu Gott und seinem Sohn Jesus Christus. Es ist ein Ja, sein Leben aus dem christlichen Glauben heraus zu gestalten. Es ist der Wunsch, Gottes Segen, Schutz und Schirm in sein Leben einzulassen oder einem neuen Leben mit auf den Weg zu geben. Für eine evangelische Taufe sind christliche Paten nötig, die der evangelischen Kirche angehören. Sie stehen stellvertretend für die christliche Gemeinde, in die der Täufling hinein getauft wird. Paten aus anderen Kirchenmitgliedschaften sind auf Anfrage möglich.

Sie wollen Ihr Kind taufen lassen? Sie wollen selbst getauft werden?
Das ist schön, darüber freuen wir uns!
Was ist zu tun? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wir bieten im Jahr 3 feste Tauftermine an, bei denen mehrere Taufen in einem Gottesdienst stattfinden. Dies hat den Vorteil, dass dieses wunderbare Fest als echtes Fest der chritslichen Gemeinschaft erlebt werden kann. Wenn Sie Taufen im privatem Rahmen wünschen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um die Möglichkeiten und die Termine abzusprechen.

HIER geht es zur Anmeldung der Taufe! 

HIER finden Sie eine kleine Auswahl von Taufsprüchen!

Vielleicht wollen Sie auch Pate werden?
​HIER können Sie ganz bequem Ihren Patenschein bei uns beantragen! 

 

Die Trauung 

Eine kirchliche Trauung findet auf Wunsch der Eheleute nach ihrer standesamtlichen Trauung statt. Die Trauung ist eine Segenshandlung in der dem Ehepaar der Segen Gottes für ihre Ehe zugesprochen wird. Mit dem Ringwechsel und dem gegeseitigen Versprechen geloben die Eheleute vor Gott ihre Liebe und Treue zueinander.

Wie der Traugottesdienst gestaltet wird, kann in der Regel mit den Pastorinnen und Pastoren besprochen werden. Damit es ein unvergesslicher Tag wird, können eigene Ideen nach Absprache aufgenommen werden. Musikalisch wird die Trauung durch das Orgelspiel umrahmt. Zusätzlich können auch andere Formen der musikalischen Ummalung gewählt werden. Bitte sprechen sie dies mit ihrer Pastorin oder Pastor rechtzeitig ab. Grundlage der Trauung ist ein biblischer Text, den Sie im Vorbereitungsgespräche aus der Bibel auswählen können.

Sie wollen kirchlich heiraten? Sie sind uns herzlich willkommen!
Bitte sprechen Sie uns an, damit wir einen Termin vereinbaren können.
HIER können Sie nach Trausprüchen gucken!

 

Die Konfirmation

Die Konfirmation ist das eigenständige Ja zur Taufe. Es ist eine Bestätigung des eigenen Glaubens. Die Jugendlichen durchlaufen etwa ab dem 12. Lebensjahr eine zweijährige Konfirmandenzeit, in der sie sich vertraut machen mit dem christlichen Glauben und ihrer jeweilig selbst entwickelten Glaubenshaltung dazu. Außerdem erleben die Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Gruppe eine wachsende Gemeinschaft. Auf der Konfifreizeit lernen sie sich näher kennen und die Konfiprojekte zeigen die praktische Seite der christlichen Glaubensgemeinschaft. Es wird mit den Jugendlichen diskutiert über Gott und die Welt und sie werden befähigt, eigene Positionen darin zu entdecken und sie zu vertreten.

Ihr Pastor oder Ihre Pastorin klärt alles mit Ihnen, was die Konfirmation Ihrer Kinder anbelangt. Meistens geschieht das auf Elternabenden zu Beginn und zum Ende der Konfirmandenzeit.

Achten Sie vor den Sommerferien auf die Online-Anmeldung zur Konfirmandenzeit!

Sollten Sie schon zuvor Fragen haben, wenden Sich sich bitte gerne an Ihre zuständige Pastorin oder Pastor. Oder Sie möchten grundsätzliches etwas zur Konfirmandenzeit oder zur Konfirmation wissen. Schicken Sie uns eine Nachricht!